top of page

PLANT-BASED WEIHNACHTSGEBÄCK: EINFACHES REZEPT FÜR GEWÜRZTE WEIHNACHTSPLÄTZCHEN

Das Eco Park Hotel Azalea ist das einzige Öko-Hotel mit pflanzlicher, vegetarischer und veganer Küche im Val di Fiemme (Trentino). Heute bieten wir Ihnen ein schmackhaftes Rezept für einfaches Weihnachtsgebäck, das Sie mit der ganzen Familie zubereiten können, während Sie darauf warten, in den Skiurlaub nach Val di Fiemme zu fahren!


Die Winterferien sind die beste Zeit, um Weihnachtsplätzchen zu backen! Dieses Rezept für pikante Weihnachtsplätzchen ist so lecker. Wir verwenden das Rezept für typisches Weihnachtsgebäck, das wie Lebkuchengebäck aussieht, aber etwas anders ist.


 

GEWÜRZ-WEIHNACHTSKEKSE


ZUTATEN


250 g selbstkochendes Mehl

oder 250 g normales Mehl + ein halbes Päckchen Backpulver


125 g dunkelbrauner Zucker

4 Esslöffel Pflanzenmilch

160 g Pflanzenbutter

2 Esslöffel Lebkuchengewürz

eine Prise Salz



VORBEREITUNG


Alle Zutaten in eine Schüssel geben.


Alle Zutaten von Hand oder mit einer Knetmaschine verkneten. Es handelt sich um einen eher trockenen Teig, aber Sie werden feststellen, dass der Teig beim Kneten besser vermischt wird. Wenn Sie es schaffen, eine Kugel zu formen, ist der Teig fertig.


Wickeln Sie den Teig in Frischhaltefolie ein und lassen Sie ihn 30 Minuten im Kühlschrank ruhen. Sie können diesen Schritt auch auslassen, aber dann werden die Kekse weniger knusprig.


Den Backofen auf 170 °C vorheizen.


Den Teig etwa 0,5 cm dick ausrollen und Kekse ausstechen.


Verteilen Sie die Formen auf einem mit Backpapier belegten Backblech. Legen Sie sie nicht zu dicht aneinander, da sich die Kekse sonst leicht ausdehnen.


Rollen Sie den übrig gebliebenen Teig auf und rollen Sie ihn erneut aus, damit Sie weitere Formen ausstechen können.


Die Kekse 15-20 Minuten lang backen. Wenn sie aus dem Ofen kommen, sind sie noch ein wenig weich, also lassen Sie sie erst einmal abkühlen und gut aushärten.


Comments


bottom of page