top of page

FOREST BATHING IN VAL DI FIEMME: der erste zertifizierte Wald der Welt für Forest Bathing

Wenn es um die Liebe zur Natur geht, sind wir im Fleimstal ganz bei der Sache!


Der weltweit erste zertifizierte Wald für Waldbaden befindet sich im Fleimstal und bietet vier verschiedene Routen, die alle ausprobiert werden können!

Diese Zertifizierung ermöglicht es, den Wald in besonderer Weise zu schützen, noch mehr als die Wälder der Magnifica Comunità di Fiemme bereits geschützt sind.



In den Wäldern des Val di Fiemme gibt es einen echten Wald für das "Waldbaden", den ersten zertifizierten Wald der Welt. Diese therapeutische Praxis, die in den 1980er Jahren in Japan entstand, zielt darauf ab, stressbedingte Symptome zu lindern und eine tiefere Verbindung mit dem Wald durch das Eintauchen aller fünf Sinne zu fördern. Wissenschaftliche Untersuchungen haben positive Auswirkungen auf die psychophysische Gesundheit des Menschen sowie auf das Herz-Kreislauf-System, das Immunsystem und das neuroendokrine System gezeigt.


percorso a piedi nudi nel bosco per forest bathing in Val di Fiemme

Wir hatten bereits vor der Zertifizierung über diesen Wald gesprochen: WALDBADEN IN VAL DI FIEMME: ZWISCHEN URALTEN BÄUMEN, BERGBÄCHEN UND GLÜCKLICHEN FARNEN


Um die Fähigkeit des Waldes, Wellness-Aktivitäten anzubieten, zu erhalten oder sogar zu verbessern, muss er verantwortungsvoll bewirtschaftet werden. FSC Italien hat ein Expertenteam koordiniert, um Richtlinien für die Einrichtung und Pflege von Waldbadewegen zu erstellen und so die weltweit erste FSC-Zertifizierung für eine Waldbewirtschaftung zu erhalten, die Gesundheits- und Wellnessaktivitäten fördert. Die Magnifica Comunità di Fiemme, die seit 1111 den riesigen Baumbestand mehrerer Gemeinden verwaltet, hat diese Zertifizierung erhalten.



DIE VIER WEGEN

segnaletica per percorso di forest bathing

Die Wälder standen schon immer im Mittelpunkt der lokalen Wirtschaft und Gesellschaft, und eine verantwortungsvolle Nutzung hat es ermöglicht, diesen immensen Reichtum bis in die heutige Zeit weiterzugeben.


Derzeit gibt es vier Waldbadepfade, deren Routen im kml- und gpx-Format von der Website heruntergeladen werden können. Der erste ist der Dynamische Waldpfad, der sich größtenteils auf ebenem Gelände durch Wälder mit "dynamischen" Baumarten und -altern (Fichte, Tanne, Kiefer, Haselnuss usw.) schlängelt und Panoramablicke auf das Fleimstal bietet. Der "Sentiero dell'Acqua" (Wasserpfad) führt etwa einen Kilometer lang entlang eines Baches und durchquert dabei teils prächtige Fichten-, Tannen- und Kiefernwälder, teils offene Gebiete (Torfmoore, versteckte Teiche und felsige Gebiete), in denen die Entspannung zu einem spontanen Akt wird.

Der "Pfad der Patriarchen" ist ein 450 m langer Weg, der von Fichten- und Kiefernwäldern umgeben ist. Entlang des Weges trifft man auf monumentale, jahrhundertealte Bäume, die Patriarchen" genannt werden, die für spannende Momente sorgen und die Weisheit alter Wesen vermitteln können. Der "Ephemeral Pond Trail" ist ein kurzer Weg, der nach einem saisonalen Teich benannt ist, der nur zu bestimmten Zeiten des Jahres auftaucht. Der Weg führt über Lichtungen, kleine Moore und andere offene Flächen, die ein Gefühl von Freiheit und Ruhe vermitteln.

 

Für weitere Informationen: www.forestemcf.eu



ความคิดเห็น


bottom of page